Im Folgenden finden Sie eine Auswahl meiner besten Bilder.

Alle Werke wurden mit hochwertigen Materialien und Farben gefertigt und sind verso signiert.

 

Gerne erfülle ich auch Ihre Auftragswünsche nach Ihren Vorstellungen für Ihr Wohnzimmer, Flur, oder Büro.

Teilen Sie mir einfach Ihr Wunschmotiv, Formate und Farben mit.

 

Ihnen gefällt ein Bild?

Sprechen Sie mich an.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme:

 

Knuth Friedrich

Kölner Str. 68

53859 Niederkassel

Tel.: O1525 -39 66 522  

 

E-Mail: knuth.friedrich1@gmail.com

 

 

 

 

Bleeding Sun

aus dem Zyklus Japanese Deconstructivism XIII

 

Das Motiv ist hier nur auf dem ersten Blick die japanische Sonne.

Das Bild entsand unter dem Eindruck davon, dass Frauen in Arabien schon allein dafür gefoltert wurden, dass sie nur für ihre Rechte demonstrierten.

Es steht aber auch dafür, dass global aktuell  immer mehr faschistoide Diktatoren an die Macht gekommen sind, wie derzeit in Brasilien.

 

30 x 24 cm, Collage, Acryl auf Leinwand, 2019

 

This was Edo!

The lost Paradise

aus dem Zyklus Japanese Deconstructivism XII

 

60 x 50 cm, Collage, Acryl auf Leinwand, 2018

 

Pagode im Wald

aus dem Zyklus Japanese Deconstructivism VI  

 

70 x 100 cm, Collage, ungebleichtes Papier, Acryl auf Leinwand, 2018

 

Miniatur

aus dem Zyklus Japanese Deconstructivism

 

20 x 20 cm, Acryl auf Leinwand, 2018

 

Miniatur

aus dem Zyklus Japanese Deconstructivism

 

20 x 20 cm, Acryl auf Leinwand, 2018

 

Miniatur

aus dem Zyklus Japanese Deconstructivism

 

20 x 20 cm, Acryl auf Leinwand, 2018

 

Japanese Deconstructivism III

 

50 x  70 cm, Acryl auf Leinwand, 2017

 

Bambus

aus dem Zyklus Japanese Deconstructivism IV

 

70 x100 cm, Acryl auf Leinwand, 2017

 

Japanese Deconstructivism II

 

60 x 80 cm, Mischtechnik, u.a. Kohle, Lunaria, echter Rost, Acryl auf Leinwand, 2017

 

Trees in Morning Fog

aus dem Zyklus Japanese Deconstructivism I

 

30 x 40 cm, Acryl auf Leinwand, 2017

 

C. B.

aus dem Zyklus Japanese Deconstructivism

 

Acryl auf Leinwand, 2017

 

Kölner Dom I

 

30 x 40 cm, Acryl auf Leinwand, 2016

 

 

Kölner Dom II with Stripes

 

30 x 40 cm, Acryl auf Leinwand, 2017

 

Verkauft

 

 

Kölner Dom III with Stripes

 

30 x 40 cm, Acryl auf Leinwand, 2017

 

Swallows

 

70 x 1oo cm, Acryl auf Leinwand, 2017

 

Verkauft

 

Plasma Cake

 

50 x 70 cm, Acryl auf Leinwand, 2017

 


Blaue Feder

 

70 x 100 cm, Mischtechnik auf Leinwand, 2017

 

Abstraktes Bild III

 

Acryl auf Leinwand, 2017

 

Die pastose Struktur der mit Spachteltechnik übereinander gelegten Farbschichten gibt dem Bild lebendige Tiefe.

 

Abstraktes Bild

 

70 x 100 cm,

Mischtechnik auf Leinwand, 2017

 

Abstraktes Bild II

 

50  x 60 cm,

Acryl auf Karton mit Leinwand, 2017

 

 Abstraktes Bild I

 

60 x 80 cm,

Acryl auf Karton mit Leinwand, 2017

 

Harbour

 

70 x 100 cm,

Mischtechnik, Gaze, Kupfer, Acryl auf Leinwand, 2016

 

Sunrise

 

60 x 80 cm,

Mischtechnik auf Leinwand, 2017

 

Der Düsenflieger der hinter den Wolken auftauchte und wieder verschwand

 

30 x 40 cm, Acryl auf Leinwand, 2017

 

Rhinegau Sfumato

 

30 x 40 cm, Mischtechnik auf Leinwand, 2017

 

Anhand einer Lasurtechnik aus dem 15. Jahrhundert habe ich hier den Rhein bei der Loreley aus dem Gedächtnis gemalt:

Unter den sanften Nebelfeldern strömt der reißende Fluß...

 

Victory

 

30 x 40 cm, Acryl auf Leinwand, 2017

 

Bath

 

70 x 100 cm,

Mischtechnik auf Leinwand, 2019

 

Zu sehen ist eine Landschaft bei Sonnenuntergang durch ein durch Kondensation beschlagenes Fenster.

 

Gloriosa - des Ruhmes Krone

 

30 x 40 cm,
Öl, Tee und Kaffee auf Leinwand, 2016

 

Eine Anspielung auf den mitunter plötzlichen und schnellen Fall von Politikern, Prominenten und Stars:

Die Zerbrechlichkeit von Popularität und Berühmtheit

 

Scape aus der Serie Project Green

 

70 x 100 cm,
Acryl auf Leinwand, 2016

 

 Green Scape aus der Serie Project Green

 

70 x 100 cm,
Öl auf Leinwand, 2016

 

Verkauft

 

Ohne Titel aus der Serie Project Green

 
Acryl auf Leinwand, 2017

 

Aus der Serie Rheingold

 

25 x 30 cm,

Acryl auf Leinwand,

2017 

 

Rundbild

Aus der Serie Rheingold


30cm, 

Öl auf Leinwand, 2016

 

Spring

 

25  x 30 cm,

Acryl auf Leinwand,

2017

 

Trilobit

 

60 x 80 cm, Mischtechnik auf Leinwand, 2017

 

Gajas Mund

 

dreidimensionale Mischtechnik auf Leinwand, 2017

 

Ploceidae - Die Architektur der Webervögel

 

60 x 80 cm, Öl auf Leinwand, 2016

 

Bei dem Sujet - den faszinierend-kunstvoll gefertigten, hängenden Nestern der Webervögel in Südafrika - habe ich mich zum Einen an historischen, wissenschaftlichen Zeichnungen und Stichen orientiert, zum Anderen habe ich mich von den "Stencils" der modernen Streetart inspirieren lassen.

 

 

Moorea

aus dem Zyklus „Erinnerungen an Französisch-Polynesien“

 

70 x 100 cm, Öl auf Leinwand, 2016

 

Von einer Inselrundreise im Pazifik vor ein paar Jahren. Hier werden noch weitere Bilder folgen.             Der Schaffensprozess dauerte zwei Monate.

Das bisher aufwendigste Werk wurde in sieben Schichten lasiert.                

 

Das wachsende Atoll

 

30 x 40 cm, Öl auf Leinwand, 2016   

       

Verkauft

 

Das Bild stammt ebenfalls entstanden aus der Impression durch den Blick heraus aus einem Flugzeugfenster.

Es steht für ein sehr langsames Wachsen ohne unser Zutun, aber auch für die ursprüngliche, mystische Kraft hinter den Kulissen, die unseren Planeten formt.

 

Noch heute ist ungeklärt, ob Atolle eindeutig vulkanischen Ursprungs sind, oder durch Korallenriffe in Millionen von Jahren gewachsen sind.

 

White Beach       

 

70 x 100 cm, Öl auf Leinwand, 2013

 

Dieses Bild beschreibt den Blick durch eine wassergefüllte Höhle auf Santorin, durch die von beiden Seiten das Licht strömt.
Über dem Boden wiegen sich Algen in der Brandung.

 

Der weiße Fels unter dem Meer schafft die besondere Transparenz, das Wasser bricht und reflektiert das duchscheinende Sonnenlicht.

 

 

Stripes

 

70 x 100 cm, Öl auf Leinwand, 2016

 

Eine abstrakte Arbeit, bei der ich Wert auf die Spannung zwischen der starken Farbkomposition der Streifen und auf die besonderen organisch wirkenden Details im Hintergrund gelegt habe.

 

Interstellar

 

70 x 100 cm, Mischtechnik Öl und Kupfer auf Leinwand, 2016

 

Das Motiv stellt einen gigantischen kosmischen Sternennebel dar, bestehend aus Staub und Gas. Die internen Strukturen lassen sich in ihren Details kaum erfassen, die Wucht der Explosionen, die riesigen Gas-Fontänen und die Gravitationswellen lassen sich nur erahnen.